Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Cybersex: der Reiz virtueller, tabuloser Erotik

Frau flirtet vor dem LaptopSeit etwa 20 Jahren ist Cybersex ein fester Begriff in der Welt der virtuellen Erotik. Je mehr sich das Internet entwickelte, desto vielseitiger wurden die Möglichkeiten, sich gegenseitig ohne Berührungen zu stimulieren. Es gibt mehrere Wege, am Cybersex Gefallen zu finden und andere Personen dazu zu animieren. Über die Community eines Dating-Portals gelingt es Ihnen ganz unkompliziert.

Heiße Sexfantasien online ausleben

Sie haben wie viele anderer Menschen mit Sicherheit geheime sexuelle Wünsche oder bereits Erfahrungen mit bizarren Sexpraktiken. Vielleicht möchten Sie Ihren erotischen Horizont erweitern oder einmal etwas völlig Neues erleben. Es kann sein, dass Sie davon träumen, versaute Fantasien umzusetzen, einen scharfen Seitensprung zu wagen, devote oder dominante Neigungen zu realisieren oder sich locker mit jemandem weit über einen Online Flirt zu vergnügen. Das alles ist möglich, ohne dass Sie real irgendein Risiko eingehen oder auf eine Art untreu werden, die mit echtem Körperkontakt zu tun hat.Kritiker von Cybersex wenden ein, dies sei eine kalte, weil künstliche Form der erotischen Kommunikation und Interaktion, weil die virtuellen Sexpartner sich nicht riechen und anfassen können. Menschen mit schwach entwickelter Imaginationskraft oder einem starken Bedürfnis nach Streicheleinheiten und anderen unmittelbaren Reizen können dem Cybersex meistens nicht viel abgewinnen. CS oder C6, wie diese Form der erotischen Begegnung auch genannt wird, ist etwas für Personen mit großer Neugierde und Spaß an Rollenspielen, verbaler Verführung und dem spontanen Austausch frivoler Einfälle. Häufig sind auch Befehle und Gehorsam mit im Spiel, wenn Cybersex oder Webcam Sex praktiziert werden. So gibt es beispielsweise expliziten Domina Cybersex, der Männern SM-Erfahrungen ermöglicht, die die Partnerin nicht teilen möchte. Virtuelles erotisches Vergnügen muss nicht als Flucht aus der Realität verfemt werden, sondern kann vielmehr ein Ventil sein, sich von obsessiven Gedanken freizumachen und die eigenen Grenzen auszuloten.Frau befriedigt sich auf dem SofaWelches auch immer Ihre Beweggründe sind, sich theoretisch mit Cybersex zu beschäftigen und ihn praktisch auszuüben: Sie werden im Netz diverse Gleichgesinnte treffen, mit denen diese erotische Spielart möglich ist. Manchmal braucht es ein längeres Warming-up, ehe auf beiden Seiten der Wunsch nach weitgehend tabulosen Cybersex-Aktivitäten entsteht. Diese passieren aber auch ganz spontan, wenn zwei Personen aufeinandertreffen, die danach aufgelegt sind und den richtigen Ton miteinander finden. Das Spannende beim Cybersex ist, dass Sie nie voraussagen können, was dabei geschehen und wie weit er gehen wird. Falls Sie befürchten, eventuell überfordert oder durch bestimmte Wünsche oder Aufforderungen angewidert zu werden, vereinbaren Sie wie beim BDSM ein Codewort, das augenblicklich für ein Ende der Interaktion oder des gesamten Kontakts führt.

No limits? Tipps für Cybersex-Spaß

Mann guckt sich im Computer eine Frau in Unterwäsche anCybersex ist sehr weit verbreitet, denn auch der Konsum von Sexfilmen und Pornografie als Masturbationsvorlage wird dieser Kategorie zugerechnet. Wer sich Partner für eine rein textliche sexuelle Kommunikation sucht, nutzt gelegentlich auch die Chance, sich mit einer für die virtuelle Welt erfundenen Identität zu präsentieren. Das heißt: Es kann sich eine Frau als Mann oder ein Mann als Frau vorstellen und sich total anders verhalten, als es dem echten Alter dieser Person entspricht. Es gibt ebenfalls Menschen, die sich bewusst in eine Erfahrungswelt begeben, in der Realität und Fantasie miteinander verschmelzen und Dinge zur Sprache kommen, die im wirklichen Leben nahezu unvorstellbar oder undurchführbar sind. In diesen unbegrenzten Möglichkeiten mit nur wenigen gesetzlichen Einschränkungen liegt für Cybersex-Fans eindeutig der besondere Reiz der von ihnen geschätzten "Fernbeziehungen". Damit Sie nicht total schockiert oder abgestoßen werden, ist es ratsam, sich behutsam an den Cybersex heranzutasten. Nicht jeder möchte über sämtliche Grenzen gehen, sondern viele wünschen sich stattdessen lediglich einen sexy Kontakt zum Stressabbau oder für das gewisse Kribbeln im Unterleib. Wie anregend und scharf es zugeht beim CS, hängt von dem Feedback an, das Sie im Netz hervorrufen. Mit einem interessanten Profil sorgen Sie für Rückmeldungen nach Ihrer Kragenweite. Formulieren Sie Ihre Wünsche so eindeutig wie möglich, damit sich die Frauen und Männer melden, auf die Sie abfahren. So ersparen Sie sich Kontakte, die Ihnen missfallen, und müssen nur wenige Personen mit einer unangenehmen Absage konfrontieren.Auf zu viele detaillierte private Informationen sollten Sie lieber verzichten, denn Sie wollen ja einen zwar erregenden, aber dabei ungefährlichen Spaß erleben. Es kann immer Betrüger geben, die darauf erpicht sind, persönliche Daten zu sammeln oder Geständnisse über individuelle Schwächen zu registrieren. Was Sie sich nicht erlauben sollten, sind freche Lügen - eine andere Identität vorzugeben, gehört ausschließlich in den Bereich der Rollenspiele, auf die Sie sich einvernehmlich einlassen. Eigene Fähigkeiten und Vorzüge anzupreisen, die entweder gar nicht oder nur spärlich vorhanden sind, fliegt garantiert irgendwann auf. Das gilt auch für Fotos, die am Computer bearbeitet und geschönt wurden. Die Bilder in Ihrem Profil müssen natürlich vorteilhaft sein, damit sie Aufmerksamkeit erregen, doch falsche Hoffnungen sollen sie nicht wecken.

Cyber Sex

Mit Skepsis wird vielfach betrachtet, ob man sich sorglos nackt vor einer Webcam zeigen und den Cybersex-Partner an den Manipulationen am eigenen Leib teilhaben lässt bzw. diesem bei der Eigenstimulation und Selbstbefriedigung zuschaut. Sicherlich finden gerade diese Möglichkeiten zahlreiche Befürworter, doch sie setzen sehr großes Vertrauen voraus - in den Sexpartner sowie in das Portal, das die Voraussetzungen dafür zur Verfügung stellt. Damit Ihnen nichts passiert, was Sie anschließend bereuen, informieren Sie sich gut, wo Sie sich beim Cybersex verströmen und welche Grenzen Sie nicht überschreiten wollen. Seien Sie insofern unbesorgt, dass Sie mit Sicherheit Personen finden, die an einem relativ harmlosen Austausch per Chat mit Ihnen interessiert sind und Sie nicht gleich zu unbedachten Handlungen verführen. Schließlich besteht auch bei passioniertem, häufig praktiziertem Cybersex die Chance auf ein persönliches Date, bei dem es dann hautnah zur Sache geht.

So kommen Sie dem virtuellen Vergnügen näher

Sollte der Gedanke an geilen Cybersex Ihre Fantasie belagern, ist es offenbar an der Zeit, sich damit eingehender zu beschäftigen. Dies können Sie ganz einfach managen, indem Sie sich kostenlos auf dem bekannten Dating-Portal Treffpunkt18 anmelden und nach geeigneten Amateuren Ausschau halten. Dort gelingen Ihnen mühelos Kontakte mit aufregenden Frauen und Männern, die Ihr Interesse an Cybersex teilen und unter Umständen bereits mehr Erfahrung in diesem Bereich haben als Sie. Treffpunkt18 hat auch eine Seitensprung App zu bieten, welche Sie sich kostenlos auf Ihr Smartphone runterladen können. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Sicherheit und die Diskretion, die Ihnen Treffpunkt18 bietet. Sie können sich bedenkenlos als Cybersex-Fan outen und Ihre Wünsche nach Gleichgesinnten formulieren. Es bestehen außerdem gute Chancen, dass Sie auf Angebote von Personen eingehen, die ebenfalls scharf auf Cybersex sind und Sie dazu einladen. Erleben Sie die vielfältigen Facetten dieser reizvollen Begegnungsform ohne physischen Kontakt, aber mit dennoch emotionalem und körperlichem Tiefgang.Neben dem Cybersex eröffnen sich Ihnen auf Treffpunkt18 weitere Optionen für knisternde Erotik im Internet und beim Live-Sex. Sie können hier gleichgeschlechtliche Kontakte knüpfen oder Personen entdecken, die wie Sie Lust auf Gruppensex haben. Seitensprünge, One Night Stands oder lang ersehnter Interracial Sex mit einer Frau aus Osteuropa oder einem Mann aus der Karibik liegen ebenso drin wie Verabredungen für BDSM-Sexdates oder zügellosen Parkplatzsex am helllichten Tag. Es steht Ihnen frei, gezielt auf die Suche nach Casual Dating mit offenherzigen Mitgliedern der Treffpunkt18-Community zu gehen oder sich einfach überraschen zu lassen, welche Entdeckungen Sie auf dieser Dating-Plattform machen können. Registrieren Sie sich am besten noch heute, damit Ihnen nichts entgeht, wodurch sich Ihr Sexleben bereichern und abwechslungsreicher gestalten lässt.

Bildnachweise
1. Bild © Pixinoo / fotolia.com
2. Bild © dmitrimaruta / fotolia.com
3. Bild © Di Studio / fotolia.com
4. Bild © kebox / fotolia.com