Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Bizarr-Erotik – Die ganz spezielle Auslebung der Lust

Frau in Gasmaske und Fetischkleidung

Der Begriff Bizarr-Erotik ist eine Sammelbezeichnung für sehr unterschiedliche erotische Vorlieben und sexuelle Spielarten, deren einzige Gemeinsamkeit darin besteht, dass sie besonders ausgefallenen sind. Dies gilt beispielsweise für die extremeren Varianten von BDSM sowie dem hemmungslosen Ausleben sehr spezieller Fetische. Erfahren Sie mehr in diesem Erotik-Lexikon Beitrag!

Bizarr-Erotik im BDSM-Club und bei Fetisch-Partys

Wörtlich bedeutet der Ausdruck "bizarr" ausgefallen, ungewöhnlich oder auch absonderlich. Der Begriff wird beispielsweise gerne verwendet von Studios, welche ungewöhnlichere Praktiken aus dem BDSM-Bereich anbieten und die über eine entsprechende spezielle Ausstattung verfügen. Hierzu zählen Gerätschaften wie ein Andreaskreuz, Strafbock, Sklavenstuhl, Käfige, Pranger, Steckbank und Gynstuhl. Im Bereich des Casual-Datings finden sich die Bizarr-Erotik-Apparaturen in BDSM- und in vielen Swinger-Clubs sowie bei besonderen Fetisch-Partys.

Die Kombination verschiedener Formen

Wer es besonders bizarr liebt, der kann auch verschiedene Aspekte der Bizarr-Erotik miteinander kombinieren. Auf diese Weise werden oftmals ganz eigene bizarre erotische Welten geschaffen. Ein Beispiel ist der Kliniksex, bei dem bestimmte Gerätschaften, wie ein Gynstuhl mit fetischistischen Outfits wie einem Arztkittel oder einer Schwesternuniform kombiniert werden, um den bizarren Eindruck zu erzielen, bei einem Arzt oder in einem Krankenhaus eine einzigartige sexuelle Spezialbehandlung zu bekommen.

Kopf mit Fetisch-Maske auf

Bizarre Verfremdungseffekte sind der Gipfel Fetisch-Lust

Eine weitere Steigerung des bizarren erotischen Verfremdungseffekts kann darin bestehen, dass die Kittel des behandelnden Arztes oder der sich sorgenden Schwester aus einem innerhalb der Fetisch-Szene besonders beliebten Material, wie beispielsweise Latex besteht. Ebenfalls äußerst beliebt im Bereich der Bizarr-Erotik sind Uniformen aus Latex. Bei diesen kann es sich um mit Autorität verknüpfte Uniformen denen von der Polizei oder dem Militär handeln. Auf der anderen Seite des Spektrums stehen die mehr dienenden Uniformen wie die von Stewardessen und Kammerzofen. Andere extreme Latex-Liebhaber erregt nichts so sehr, wie Ganzkörperlatexanzüge und Gasmasken.

Gothic-Frau in Fetisch-Kleidung

Bei der Bizarr-Erotik sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt

Diese wenigen Beispiele deuten bereits an, dass das Reich der Bizarr-Erotik keinerlei Grenzen kennt und so weit reicht, wie die eigene Fantasie: Es ist alles erlaubt, was gefällt. Allerdings ist es bei sehr speziellen Vorlieben nicht immer einfach einen passenden Partner zu finden, der die eigenen Leidenschaften teilt. Doch hier hilft Ihnen Treffpunkt18 als eine seriöse Casual-Dating-Plattform, bei der sich eine große Vielzahl attraktiver Interessenten für Sex Treffen in den unterschiedlichsten Spielarten zusammenfinden. Hier finden Sie ganz bestimmt auch einen passenden Sexpartner für prickelnde Bizarr-Erotik.

Bildnachweise
1. Bild © dan talson / fotolia.com
2. Bild © HERRNDORFF / fotolia.com
3. Bild © Elisanth / fotolia.com