Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Nuru Massage: besondere Exotik aus Japan

Gesicht junger brünetten FrauEs muss nicht immer gleich Sex sein. Denn eine erotisierende Massage betört alle Sinne und weckt die Lust auf mehr. Ein besonderes Highlight dieser Massage ist neben dem glitschigen und äußerst gleitfähigen Nuru Gel, dass sowohl der Massierte, wie auch der Masseur selbst nackt sein müssen. Neugierig? Hier erfahren Sie alles rund um die Ganzkörpermassage mit unverkennbar erotisierender Wirkung!

Was ist die Nuru Massage?

Der Begriff Nuru stammt aus dem Japanischen und steht für glitschiges, gleitfähiges und sehr glattes Gel. Nuru Gel besteht zu 100% aus natürlichen Algen und zeigt sich daher als farbloses, geruchsneutrales und sehr hautverträgliches Gel. Die Nuru Massage ist keine besondere Massagetechnik im eigentlichen Sinne, sondern eine Ganzkörpermassage, die unter Zuhilfenahme des Gels durchgeführt wird. Da es durchaus einige Besonderheiten bei der Nuru Massage gibt, hat sie sich ihren Weg in die Rubrik Erotische Massagen geebnet und wird in einem klassischen Massagestudio nicht angeboten.

Sie suchen den erotischen Kick und möchten Ihrer Phantasie allein durch die Hände Ihrer Partnerin oder Ihres Partners freien Lauf lassen? Dann werden Sie von der Gel-Massage begeistert sein und spüren, wie das wärmende Gel und die massierenden Hände Ihres Partners zu einer ganz besonderen Stimmung führen. Die Kunst besteht darin, weder als Massierter noch als Massierender zu schnell erregt zu werden und dieser Leidenschaft freien Lauf zu lassen. Denn die Massage erfolgt vollkommen nackt und wird nicht nur mit den Händen, sondern mit dem gesamten Körper vorgenommen. Zugegebenermaßen fällt es da nicht immer einfach, ruhig liegen zu bleiben. Vor allem, wenn sich die Massage der Vorderseite zuwendet und die Brust, den Bauch, sowie die erogenen Zonen einbezieht.

Massage

Welche Wirkung hat die Gelmassage auf Körper und Psyche?

Lassen Sie sich von einer verführerischen Frau massieren, wird die erotische Wirkung der Nuru Massage spätestens beim Wechsel vom Rücken auf den Vorderbereich nicht verborgen bleiben. Da es sich nicht um eine reine Handmassage handelt, verschafft Ihnen die erfahrene Masseuse im Zuge einer Nuru Massage ganz beiläufig Entspannung, in dem sie ihren Körper, die Hände und ihren Busen dazu einsetzt, Ihr Spannungsfeld in der Körpermitte zu lösen. Aber auch als Frau können Sie eine Nuru Massage in vollen Zügen genießen und dabei ganz entspannt bleiben, da sich Ihre Erregung mit der Flüssigkeit des Gels mischt und augenscheinlich gar nicht zu Tage tritt.

Die Nuru Massage wirkt absolut entspannend auf Ihren Körper und berührt Ihre Psyche, da sie alle Sinne aktiviert und Ihre Leidenschaft zum Brodeln bringt. Sie ist auch eine ideale Möglichkeit, einen neuen Partner ganz intensiv kennenzulernen und ihn zu spüren, ohne dass Sie gezielt auf einen sexuellen Kontakt aus sind. Möchten Sie ausschließlich die Massage ohne anschließende Penetration genießen, beginnen Sie am besten mit einer Nuru Massage im Rücken- und Po Bereich. Denn sobald Sie auf dem Rücken liegen und der Masseur oder die Masseuse sich Ihrer empfindlichen Körpermitte widmen, wird die Erregung nicht lange auf sich warten lassen und garantiert nicht von allein weichen. In der Nuru Massage erfahrene Paare schreiben dieser erotischen Massage eine hohe Wirkung zu und bekennen sich dazu, dass die Berührungen am ganzen Körper viel intensiver als der pure Sex inklusive Vor- und Nachspiel sind.

In welchem Umfang eine Nuru Massage Ihre erotischen Zellen in Betrieb bringt, hängt sehr von Ihrer bildlichen Vorstellungskraft ab. Sie können sich spätestens bei der Massage auf der Brust, Ihren Genitalien und dem Bauch von Ihrer optischen Wahrnehmung leiten lassen, in dem Sie den Körper der Masseuse mit Ihrem Blick verfolgen und spüren, wie ihre Haut die Ihrige streift. Sie können aber auch die Augen schließen und sich ganz der phantastischen Vorstellung hingeben. Dabei müssen Sie vor Ihrem geistigen Auge nicht unbedingt die Masseuse sehen, sondern können sich auch den heißesten Schwarm aus Ihrem Leben vor Augen rufen. Die Berührung des ganzen Körpers, die Brüste der Masseurin die über Ihre Haut gleiten, aber auch die Genitalien, wenn es sich um einen Masseur handelt, wecken unbändige Lust in Ihnen und sorgen dafür, dass Sie die Massage am liebsten gleich beenden und "zur Sache" kommen möchten. Geben Sie sich hin und genießen es, denn Entspannung und sogar einen Höhepunkt können Sie bei einer Nuru Massage vollständig ohne Penetration, sondern allein durch die Berührung des anderen Körpers erleben.

Tipps für die Nuru Massage

Frau wird in Öl massiertWas zeichnet eine wirklich gute Nuru Massage aus? Ganz klar, die Steigerung! Die gelungene erotische Nuru Massage zielt nicht darauf ab, den Partner direkt zum Sex zu verführen und seine Lust ins Unermessliche zu treiben. Vielmehr weckt die Berührung der Körper eine Leidenschaft, die Lust auf mehr macht und dennoch so entspannend ist, dass Sie einfach nur genießen möchten. Beginnen Sie eine Nuru Massage immer auf dem Rücken und tragen das natürliche Gel großzügig auf. Sparen Sie auch die Beine, den Po und die Füße, sowie den Nackenbereich nicht aus. Nachdem Sie die Rückseite Ihres Partners verwöhnt haben, dreht dieser sich um und bietet Ihnen die Vorderseite da. Spätestens jetzt werden Sie sehen, wie erregend Ihre Nuru Massage ist und wie entspannt der Körper des Partners, abgesehen von der Körpermitte ist. Als erfahrene Nuru Masseurin setzen Sie Ihren Körper nun besonders bewusst ein und berühren wie zufällig mit den Brüsten oder mit den Händen die empfindliche, angespannte und sichtlich erregte Körpermitte Ihres Partners. Dabei können Ihre steifen Brustwarzen auf der empfindlichen Eichel wahre Glücksgefühle auslösen und sehr schnell dafür sorgen, dass sich Ihr Partner unter Ihrem Körper entspannt. Und das Ganze geschieht, ohne dass Sie sich auf ihn setzen und ihn mit Sexbewegungen zum Höhepunkt bringen.

Aber nicht nur beim Mann, sondern auch bei Ihrer Partnerin bewirkt eine Nuru Massage Wunder. Liegt sie auf dem Rücken, lassen Sie Ihre Hände wie zufällig zwischen den Schenkeln entlang gleiten und verharren an ihrer empfindsamsten Stelle, die sie mit einem leichten Druck auf die glitschige und geschwollene Lustknospe massieren. Entziehen Sie Ihre Hände wieder und lassen sie scheinbar gedankenlos über den Bauch und den Busen wandern. Dabei senken Sie Ihren Körper, sodass Sie vollständig auf Ihrer Partnerin liegen und Ihren gesamten Körper in der Nuru Massage einsetzen. Passen Sie auf, dass Sie nicht aus Versehen in Ihre Partnerin gleiten und den Moment der verführerischen Massage früher als gewünscht beenden. Sie werden spüren, wie jede Frau unter Ihren Händen und Ihrem Körpereinsatz vor Lust ergeht und spitze Schreie ausstößt, ohne dass Sie im klassischen Sinne zum Zuge kommen und den Akt an sich vollziehen. Dabei können Sie aber sicher sein, dass eine Nuru Massage mit viel glitschigem Gel garantiert dazu führt, das Ihr Treffen in einem erotischen Abenteuer mit allem was dazu gehört endet.

Je langsamer Ihre Bewegungen sind, umso mehr können Sie die Erregung Ihres Partners steuern und umso länger können Sie ihm oder ihr das schöne Gefühl der Nuru Massage verschaffen. Nehmen Sie sich viel Zeit und erkunden den Körper unter Ihnen mit allen Sinnen, wobei Sie durchaus die Augen schließen und sich bei einer Nuru Massage nur auf die Berührung konzentrieren können. Ganz wichtig ist: beide Partner müssen nackt sein, da sich das erotisierende Körpergefühl nur durch den reinen Hautkontakt einstellt. Neugierig geworden auf mehr japanische Kunst? Informieren Sie sich doch mal über Shunga, eine kunstvolle Darstellung sexueller Motive.

Erotische Massage erleben? Dann jetzt bei Treffpunkt18 anmelden!

Bei Treffpunkt18 können Sie sich gratis anmelden und Menschen kennenlernen, mit denen Sie heiße Nuru Massagen, Tantra-Massagen oder andere Phantasien hautnah ausleben können. Sie gehen keine Verpflichtung ein und finden zahlreiche attraktive und erotische Partner oder Partnerinnen, mit denen Sie sich für eine Nuru Massage oder einem Sexdate verabreden können. Sie werden erstaunt sein, wie viele Menschen die gleichen Phantasien wie Sie teilen und daran interessiert sind, sich mit Ihnen zu einem verführerischen Abenteuer zu verabreden. Auch in Ihrer Stadt müssen Sie nicht lange nach einem guten Masseur oder einer Masseuse suchen, sondern können mit Ihrer Anmeldung bei Treffpunkt18 direkt ins Abenteuer flutschen und einen unvergesslichen Moment erleben! Melden Sie sich jetzt an, Ihr erotisches Abenteuer wartet bereits auf Sie!

BildnachweiseBild 1 © W. Heiber Fotostudio/ fotolia.comBild 2 © tekturBild 3 © tverdohlib