Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »

Spritziges Sex Treffen in Villach

Paar beim LiebesspielTerasa fühlt sich wohl in ihrer Heimatstadt Villach, die im Jahr 1997 zur "Alpenstadt des Jahres" gewählt worden war. Gebirge und Seen prägen diese landschaftlich reizvolle Region im österreichischen Bundesland Kärnten. Villach zählt rund 60.000 Einwohner und punktet als traditionsreiche Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Einrichtungen wie dem "Kremlhoftheater", dem kleinsten Theater der Welt. Ihren Job in einem Trachtengeschäft mag Teresa. Die 29-jährige Blondine hat die richtige Figur für ein Dirndl und wird auch heuer wieder bei den Modenschauen aktuelle Modelle vorführen.Was Teresa gelegentlich vermisst, ist sexuelle Abwechslung. Hin und wieder ergeben sich One Night Stands mit Touristen oder Tourneekünstlern. Seitdem sie sich auf einem Dating Portal angemeldet hat, hilft sie etwas nach, um passende Partner für Sex Treffen in Villach oder außerhalb zu finden. In Klagenfurt hatte sie kürzlich eine aufregende Begegnung mit einem Mann aus Slowenien, der prickelnde Rollenspiele wünschte. Bei diesem Erotik Treffen stieß Teresa in eine völlig neue Dimension ihrer eigenen Sinnlichkeit vor, die sie stark aufwühlte. Heute hat sie ein erotisches Date mit einem 34-jährigen Koch aus Graz, der sich zuvor in einem Villacher Restaurant bewerben will. Mit diesem gutaussehenden Olaf trifft sie sich am Ossiacher See, wo es viele Touristen hat. Trotzdem ist es ihm gelungen, für das Sex Treffen mit Teresa eine Unterkunft zu finden, bei gegenseitigem Gefallen auch für eine gemeinsame Nächtigung, wie Olaf vorgeschlagen hat. Rechtzeitig macht sich Teresa in ihrem feschesten Dirndl - jadegrün mit maisgelber Schürze -. auf den Weg.

Villach

Olaf und Teresa können einander gut riechen

Er strahlt ihr auf der Terrasse des Cafés entgegen und lobt sie für ihr Aussehen und ihr feminines Outfit. Es entgeht Teresa nicht, dass er ihr nicht nur in die grünen Augen, sondern auch aufmerksam in die schneeweiße Dirndlbluse schaut. Gute Nachrichten hat der Olaf: Bald wird er in Villach arbeiten. Teresa spürt, dass sie sich darüber freut, denn der Mann gefällt ihr großartig: "Dann kannst du mir bald Villacher Kirchtagssuppe kochen!" Himmel, was hat sie da gesagt - sie sind doch nur für ein Sex Treffen beieinander. Doch Olaf geht drauf ein: "Ja, und einen saftigen Reindling kriegst auch dazu, wie sich's gehört." Sie lachen sich an, die erotischen Funken sind nur so am Sprühen. "Möchst mit mir in ein Ruderboot steigen?" Olaf nimmt Teresas Hand. "Oder magst du gleich mit mir aufs Zimmer, sag?" Was er selbst am liebsten möchte, steht ihm ins Gesicht geschrieben. Olaf entspricht dem Typ "ganzer Kerl", der liebend gern in einen sexy Ausschnitt starrt. Teresa hat nichts dagegen. Doch sie muss ihn ein bisschen necken. "Villach ist net schiech, es gibt viel zum Schauen. Das Maibachl könnt ich dir zeigen oder unseren Hungerbach. Zum Eggerloch könnt ich dich führen..." Sie zwinkert ihm zu, und Olaf ruft: "Halt, halt, bald werd ich eh ins schöne Villach ziehen!" Teresa erhebt sich: "Gut, dann drawig ins Hotelzimmer!" Er ist schon aufgesprungen, nimmt sie in den Arm, schnuppert an ihren Haaren. "Gut riecht das Madl!" "Du auch!" In flottem Tempo erreichen sie eng umarmt das Hotel.

Villacher Sex Treffen zum Verlieben

Paar hat Sex auf dem BettTeresa hat ja bereits einige Sex Treffen erlebt, aber nie Schmetterlinge im Bauch gespürt wie bei Olaf. Ausgerechnet ein Koch, der hat nie Feierabend und ist total lätschert nach der schweren Arbeit, denkt sie. Aber nun will sie erst einmal dringend wissen, wie zärtlich und leidenschaftlich der Küchenchef in spe ist. Er hat ein Zimmer mit Aussicht gemietet. Sie steht bewundernd im Raum, da fühlt sie seine Finger an der Taille, und die Dirndlschürze segelt auf den blitzblanken Boden. Galant hebt Olaf sie auf, weist mit dem Kopf auf das winzige Sofa: "Setz dich nieder, Haserl, lass dich angreifen von mir." Nachgiebig überlässt sich Teresa seinen Händen, bleibt selber passiv. Doch seinen intensiven Kuss erwidert sie temperamentvoll. Mit sicherem Griff befördert er Teresas runde Möpse an die frische Luft und genießt den sexy Anblick. Dann packt er zu - fest, aber nicht roh. Teresa hat das gern, bei jedem Sex Treffen hat sie ihrem Partner den Kopf mit ihrer Oberweite verdreht. "Der Wahnsinn", stöhnt Olaf. Sie ahnt, was jetzt kommt. Tatsächlich taucht er kurz unter ihren weiten Rock und findet ohne Umschweife den Weg zu ihrem empfindlichsten Punkt. Zu früh für ihr Empfinden taucht er wieder auf und langt erneut ihre Brüste an. Eine Hand aber bleibt da, wo eben noch seine Zunge war.

Teresa wird von Amor getroffen

Heftige Emotionen durchströmen Teresa, pure Lust und große Zärtlichkeit. Sie steht auf Männer, die wissen, was sie tun, und es gut machen. Geschickt öffnet sie sein Hosentürl. Was ihr da in voller Länge entgegen springt, löst hellen Entzücken in ihr aus. "Geiler Spatzi!", ruft sie anerkennend. Olaf wirft sich in die Brust: "Der Spatzi kommt dir gleich spanisch. Dakor?" Teresa nickt und drückt ihre Liebesäpfel zusammen: "Immer hereinspaziert!" Er hat's echt drauf, sie wusste es. Ein Kenner, ein Genussmensch, Teresa ist hin und weg. Der Gedanke, dass sie sich bald öfter sehen könnten, lässt sie nicht los. Bei ihm kann sie sogar Dirty Talk ertragen, lässt sich mitreißen, verliert jede Scheu. Zwischen ihren Beinen steht ein Vulkanausbruch bevor, zwischen ihren Brüsten auch. Den könnte ich lieben, schießt es Teresa durch den Kopf. Dann kann sie nicht mehr denken, sondern nur noch die Augen schließen und fühlen. Wie aus weiter Ferne hört sie Olafs tiefe Stimme: "Meine Traumfrau, das bist du!" Das Sex Treffen geht weiter, aber beide wissen, es geht um mehr.In Villach hat auch bei dem verheirateten Konrad der Blitz eingeschlagen: Sieben Jahre war ich meiner Jugendliebe Connie treu. Nur zwei Mal fiel es mir wirklich schwer, der Versuchung zu widerstehen. Durch die Ehe fühlte ich mich nicht eingeengt, denn meine Frau war nicht eifersüchtig. Durch einen dummen Zufall erfuhr ich, dass sie mich betrog und schon länger einen Liebhaber hatte. Wütend war ich, und wahrscheinlich aus Trotz versuchte ich, mich bei einem Sex Treffen zu beweisen. Doch was als unverbindliches Vergnügen gedacht war, entwickelte sich zu einer heißen Affäre. Mit dieser Frau harmoniert ich perfekt, beim Sex schaukeln wir uns gegenseitig hoch bis zur völligen Ekstase. Wir hatten beide schon beim ersten Sex Treffen Feuer gefangen. Geschieden bin ich aber noch nicht, Connie ist dagegen.

BildnachweiseBild1 © nd3000 / fotolia.comBild2 © nickolya / fotolia.comBild2 © nd3000 / fotolia.com